Biofeedback

Was ist Biofeedback?

Biofeedback bedeutet, die Körperfunktionen wahrzunehmen und beeinflussen zu lernen. Es handelt sich um einen Lernprozess, in dem Sie erlernen können, ihren Körper zu beeinflussen und so ihre Gesundheit und ihr Wohlbefinden verbessern können. 

Dieser Lernprozess erfolgt über ein "Feedback", eine Rückmeldung. Um unsere meist unbewussten Körperreaktionen sichtbar machen zu können, verwende ich in meiner Praxis ein Biofeedbackgerät. Es handelt sich hierbei um ein kleines Gerät mit Elektrosensoren, die völlig schmerzfrei am Körper angebracht werden und Körperreaktionen erfassen können. 

Durch die Arbeit mittels Biofeedback können bereits minimale Verbesserung sichtbar gemacht werden und Ihnen signalisieren, wie sie Ihre Gedanken, Gefühle, Verhaltensweisen, etc. steuern können. 

Biofeedback ist eine wissenschaftlich als wirksam bewiesene Therapiemethode und kann Ihnen bei einer Vielzahl an Beschwerden und der Vorbeugung von Problemen helfen.

Biofeedback ünterstützt Sie bei...

  • Angst & Panik
  • Bluthochdruck
  • Burnout
  • Depression
  • Entspannungstraining
  • Hyperventilationssyndrom
  • Kontrolle von Panikattacken
  • Migräne
  • Rückenschmerzen
  • Schlafstörungen
  • Schmerztherapie
  • Spannungskopfschmerz
  • Spannungsschmerzen
  • Stress und Burnout
  • Stressmanagement
  • Tremor

Welche Körperreaktionen können kontrolliert werden?

Mittels Biofeedback können Sie sich eine Reihe von unbewussten körperlichen Reaktionen bewusst machen und beeinflussen. Folgende Körperreaktionen sind hiervon betroffen:

  • Hautleitwert
  • Handtemperatur
  • Muskelspannung
  • Atmung 
  • periphere Durchblutung
  • Pulsfrequenz