Kinder & Jugendliche

Auf dieser Seite finden Sie ausführliche Informationen zu meinem Angebot. Wenn Sie Ihr Anliegen in der Auflistung nicht finden, können Sie gerne Kontakt mit mir aufnehmen und wir klären gemeinsam ab, wie ich Ihnen weiterhelfen kann.

Problem

In einem geschützten Rahmen können Sie als Familie folgende Themenbereiche besprechen:

  • Angst
  • Dyskalkulie

  • Erziehungsprobleme

  • Konzentrationsstörungen

  • Legasthenie

  • Leistungsverweigerung

  • Lernhemmungen

  • Leseprobleme

  • Panikattacken

  • Patchworkfamilien

  • Psychosomatik

  • Pubertätskrisen

  • Rechenprobleme

  • Schreibprobleme

  • Schulprobleme

Haben nur wir Probleme?

Eine Familie zu gründen ist für manche Menschen ein wesentlicher Bestandteil des Lebens selbst.

Für manche kommt der Familienzuwachs überraschend, für manche ungewollt und wieder andere planen akribisch.

Alle Varianten beinhalten ihre individuellen Höhen und Tiefen.


Wenn Schwierigkeiten auftauchen, entstehen viele Sorgen:

  • Haben wir Erziehungsfehler gemacht?
  • Bin ich eine "schlechte" Mutter oder ein "schlechter" Vater?
  • Was denken andere über uns, wenn wir von unseren Problemen erzählen?
  • Wird mein Kind beruflich erfolgreich sein?
  • Erhält mein Kind ausreichend Förderung?
  • Wie wird mein Kind die Scheidung verkraften?
  • Wird mein Kind meinen/e neuen/e Partner/in akzeptieren?

Sie sind mit Ihren Sorgen nicht alleine!

Viele Eltern haben eine große Scheu davor, ihre Probleme mit außenstehenden Personen zu teilen. Jedoch hat jede Familie mit größeren und kleineren Hürden zu kämpfen. Niemand bekommt bei der Geburt eines Kindes eine Gebrauchsanleitung dazu. Jede Familie muss für sich selbst herausfinden, wie sie am besten funktioniert.

Manchmal kann eine externe Untstützung notwendig sein.

Ich unterstütze Sie bei dieser Aufgabe gerne und möchte Ihnen die Vorteile externer Unterstützung als Quell der Entlastung, Hilfestellung und Informationsstelle aufzeigen.