Celebrate your Femininity

Entdecken wir gemeinsam unsere Stärke

Ich möchte alle interessierten Frauen einladen, mit mir gemeinsam einen Ort zu schaffen, wo das "Frausein" mit allen Facetten im Mittelpunkt steht. Celebrate your Femininity heißt alle herzlich Willkommen, die sich mit ihrer eigenen Weiblichkeit und der damit zugrunde liegenden inneren Kraft auseinandersetzen wollen.

Auch im 21. Jahrhundert haben Frauen noch keinen selbstverständlichen Umgang mit sich selbst, ihren Bedürfnissen und Wünschen. Viele von uns haben noch keinen Zugang zu ihrer inneren Stärke und Souveränität. Es gibt unzählige Themen, über die der Mantel des Schweigens und der Scham von der Gesellschaft geworfen wird. In meiner Praxis erlebe ich, dass dadurch viele Probleme und auch Störungsbilder entstehen können. Viele Frauen fühlen sich mit ihren Sorgen alleine und haben das Gefühl, dass mit ihnen etwas nicht stimmt. Tatsächlich teilen sie viele dieser Probleme, Ängste und Unsicherheiten mit anderen und zum Teil werden sie auch durch Unwissenheit und krankmachende gesellschaftliche Frauenbilder mitverursacht.

Bei "Celebrate your Femininity" wollen wir mit Tabus brechen und über alles sprechen, was uns bewegt und beschäftigt. Alte Mythen über unseren Körper, unsere Psyche, Identität, Sexualität, Mutterschaft, Menstruation, Menopause, etc. wollen wir aufbrechen und ein neues Selbstbewusstsein gemeinsam bilden.

Wenn Du Interesse an diesen Treffen hast, freue ich mich über deine Anmeldung unter bunteralltag@gmx.at

Wir werden zunächst die Treffen virtuell abhalten und bei genügend Teilnehmer*innen werden wir einen gemütlichen und sicheren Raum für uns finden.

Das erste online Treffen findet am Dienstag 07.07.2020 von 10 Uhr bis 11:30 Uhr oder 18 Uhr bis 19:30 statt und ist kostenlos.

Alle weiteren online-Termine kosten 20€ pro Person per Vorabüberweisung auf mein Konto. Ihr erhaltet nach der Anmeldungsmail meine Kontodaten. Vor dem jeweiligen Termin schicke ich euch einen Link für das Meeting.

Ich freue mich auf den Austausch mit euch und hoffe, dass wir gemeinsam eine positive Sichtweise auf unsere eigene Weiblichkeit entwicklen können.